Schnittstelle

Short notice: Jean-Luc Godard, live interview with Lionel Baier (écal/HEAD, Geneva) via Instagram, April 7, 2020, 2.30 pm! Now also available here.

07.04.2020, Tom

Brought to our attention by Derek Gregory via his resourceful Geographical Imaginations blog: an open call for contributions to the „Corona Notebooks“ of Warscapes, a recommended independent online magazine „that provides a lens into current conflicts across the world.“ Warscapes is looking for short, 2-3 minute videos „of yourself thinking about this pandemic, maybe accessing a previous memory, maybe reporting on an injustice, maybe narrating a sweet fragment from your daily life, maybe recounting a second chance that this pandemic gave you, maybe telling us about a loved one you reconnected with, maybe you’ve seen a movie or read a book that was powerful, maybe telling us about having the illness. The tone, the tale, the genre and the language is yours to choose. There is an overwhelming amount of news and information but we will together weave an emotionally vibrant and artistic tapestry.“

 

03.04.2020, Tom

Almost too good to be true in these times of pandemically enforced streaming: Means TV claims to be „the world’s first worker-owned, post-capitalist streaming service,“ „entirely funded by people like you.“ It has „a library of films, documentaries, and shows with new programming added all the time,“ as well „live weekly shows covering news, the working class, gaming and sports. All available to subscribers for $10/month across desktop, mobile and smart TV devices like Roku, Fire and Apple TV. No advertisements or product placements. No corporate backers or VC cash ever.“ See also the respective article at Hyperallergic.

 

01.04.2020, Tom
mehrweniger Kurznews
HaFI 010: Werner Dütsch: WDR – Wie man sieht – Lola Montez

Das Heft ist dem WDR-Redakteur Werner Dütsch (1939-2018) gewidmet, der zahlreiche Filme von Harun Farocki produzierte.

04.08.2019, Projekte / Publikation
Schriften 4: Harun Farocki: Ich habe genug!

Jetzt erschienen: Harun Farockis Texte von 1976 bis 1985, Band 4 der Schriftenausgabe.

04.08.2019, Projekte / Publikation
e-flux journal: Navigation Beyond Vision

Die aktuelle Ausgabe Nr. 101 über„Navigation Beyond Vision“ ist jetzt online.

28.06.2019, Projekte / Publikation
HaFI 009: Ingemo Engström / Gerhard Theuring: Fluchtweg nach Marseille

1977 machen sich Ingemo Engström und Gerhard Theuring auf eine Reise durch Frankreich. Sie folgen der Fluchtbewegung der deutschen Emigration in Frankreich 1940/41.

24.04.2019, Projekte / Publikation
Schriften 3: Harun Farocki: Meine Nächte mit den Linken

Jetzt erschienen: Harun Farockis Texte von 1964 bis 1975, Band 3 der Schriftenausgabe.

29.09.2018, Projekte / Publikation
HaFI 008: Harun Farocki: Über Ici et ailleurs

Godard reist nicht mehr in ferne Länder, seine Kamera darf nicht einmal mehr viel mit dem Auto herumfahren.

15.09.2018, Projekte / Publikation
Filmkritik: Register der Jahrgänge 1957–1974

Jetzt als PDF online verfügbar.

04.07.2018, Projekte / Publikation
Filmkritik Nr. 335–336, Nov.-Dez. 1984

Mit gut 33 Jahren Verspätung erscheint nun das letzte unveröffentlichte Heft Filmkritik Nr. 335–336, Nov.-Dez. 1984. Diese Ausgabe ist dem Filmemacher Emile de Antonio gewidmet.

30.06.2018, Projekte / Publikation
HaFI 007: Filmkritik: Register der Jahrgänge 1975–1984

Eine Wiederveröffentlichung der Jahresinhaltsverzeichnisse 1975 bis 1983. Das Inhaltsverzeichnis 1984 wurde für dieses Heft erstellt.

24.04.2018, Projekte / Publikation
Schriften 2: Kaja Silverman / Harun Farocki: Von Godard sprechen

Im Druck: Eine Neuausgabe von Kaja Silvermans und Harun Farockis "Von Godard sprechen", Band 2 der Schriftenausgabe.

16.12.2017, Projekte / Publikation
Schriften 1: Harun Farocki: Zehn, zwanzig, dreißig, vierzig

Jetzt erschienen: Harun Farockis "Fragment einer Autobiographie", Auftakt einer mehrbändigen Schriftenausgabe.

18.09.2017, Projekte / Publikation
HaFI 006: Christa Blümlinger/Harun Farocki: Ein ABC zum Essayfilm

Von "A wie Adorno" bis "Z wie Zidane" – ein ABC zum Essayfilm sowie ein kurzer wiederveröffentlichter Text Farockis von 1987.

08.09.2017, Projekte / Publikation
HaFI 005: Harun Farocki: Etwas wird sichtbar

Eine Auswahl von Materialien zu "Etwas wird sichtbar", die durch einen Kommentar des HaFI eingeleitet werden.

08.09.2017, Projekte / Publikation
HaFI 004: Gerhard Benedikt Friedl: Ein Herangehen von Helmut Färber

Der Dokumentarfilmer Gerhard Benedikt Friedl beschreibt die Methode von Helmut Färbers Filmseminaren.

10.05.2017, Projekte / Publikation
HaFI 003: Harun Farocki: Zur Ansicht: Peter Weiss

Briefe zwischen Harun Farocki, Peter Weiss und dem WDR: Ein Einblick in die die Produktionsgeschichte von "Zur Ansicht: Peter Weiss".

11.11.2016, Projekte / Publikation
HaFI 002: Harun Farocki: Was getan werden soll

Ein Aufruf Farockis von 1975/76, ein Kommentar von Tom Holert, Doreen Mende und Volker Pantenburg sowie ein Brief von Peter Nestler.

17.08.2016, Projekte / Publikation
HaFI 001: Etwas wird sichtbar

Erstes Sichtbarwerden des Harun Farocki Instituts bei der Berlinale 2016. Ein Graffiti von Harun Farocki.

07.02.2016, Projekte / Publikation
HaFI 000: Ein Tag im Archiv

Material zur Untersuchung der Gegenwart, zukünftig der Vergangenheit. Ein Eindruck aus dem Archiv des Farocki Instituts.

04.02.2016, Projekte / Publikation