Öffentliche Sichtung: Emile de Antonio: In the King of Prussia, 11. Juli 2018, Arsenal

Heft 335/336 der Zeitschrift Filmkritik hätte 1984 Emile de Antonio gewidmet sein sollen. Die Texte, darunter ein 40-seitiges Gespräch zwischen de Antonio und Arno Luik, waren bereits gesetzt, das Geld für den Druck fehlte; die Zeitschrift stellte ihr Erscheinen ein. Als Beitrag des HaFI zum Projekt „Edit Film Culture!“ erscheint die Ausgabe, konzipiert von Jürgen Ebert, nun mit 400-monatiger Verspätung im Verlag Brinkmann & Bose. Begleitend zeigen wir de Antonios IN THE KING OF PRUSSIA (1983) – „ein Film über die Gerichtsverhandlung gegen die ‚Plowshares Eight‘, acht Angehörige der christlichen Friedensbewegung in den USA, die in einer Rüstungsfabrik einen Nuklearsprengkopf zerhämmert hatten.“ (Ebert) Die Beschuldigten spielen sich selbst, Polizei, Jury und Gerichtspersonal werden von Schauspielern dargestellt. Mit Martin Sheen als Judge Samuel Saulus II.

In the King of Prussia
Emile de Antonio, USA, 1983
35mm, Englisch OmU, 92 Min

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18 Uhr
Kino Arsenal 2
Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V.
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin

02.07.2018, Projekte / Veranstaltung
Schnittstelle

Die Filmkritik Register der Jahrgänge 1957–1974 und 1975–1984 als HaFI 007 sind jetzt hier und hier als PDF verfügbar.

04.07.2018, Elsa

Ulrich Kriest über Farockis ZEHN, ZWANZIG, DREISSIG, VIERZIG: hier.

06.02.2018, Volker
mehrweniger Kurznews