September 2018: Ei wie süß die Kasse klingt (Kämpfende Jugend)

Im gerade erschienenen Band 3 der Schriften Harun Farockis („Meine Nächte mit den Linken. Texte 1964 – 1975“) sind zwei Filmkritiken abgedruckt, die Farocki weitgehend als objets trouvés konzipiert hat. Die eine – eine Besprechung von Mel Brooks‘ Film „Young Frankenstein“ – ist fast vollständig übernommen aus der Zeitschrift „Kämpfende Jugend“.

Mit ein bisschen Recherche lässt sich die Ausgabe identifizieren: KJVD: Kämpfende Jugend, Jg. 4, Nr. 19, 1.10.1975

Die gesamte Ausgabe hier.

30.09.2018, Archiv / Schaufenster
Schnittstelle

Die Filmkritik Register der Jahrgänge 1957–1974 und 1975–1984 als HaFI 007 sind jetzt hier und hier als PDF verfügbar.

04.07.2018, Elsa

Ulrich Kriest über Farockis ZEHN, ZWANZIG, DREISSIG, VIERZIG: hier.

06.02.2018, Volker
mehrweniger Kurznews