Farocki Now – eine temporäre Akademie, 18.-21. Oktober 2017, HKW & silent green

Veranstaltet vom HaFI als Teil der „Harun Farocki-Retrospektive“ wird im Oktober 2017 Farocki Now – eine temporäre Akademie stattfinden: Das sind vier Tage mit Workshops, Grundsatzreferaten und informellen Debatten, in denen es gilt, Arbeit und Denken des Filmemachers, Autors und Lehrers Harun Farocki (1944-2014) für die Gegenwart zu erschließen und fruchtbar zu machen. Die „Harun Farocki-Retrospektive“ wird im Rahmen der Berliner Art Week 2017 von der Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten, Berlin gefördert und findet in Zusammenarbeit mit n.b.k. (Neuer Berliner Kunstverein), Arsenal. Institut für Film und Videokunst e.V., silent green kulturquartier und Savvy Contemporary (alle: Berlin) statt.

30.08.2016, Projekte / Veranstaltung
Schnittstelle

Ulrich Kriest über Farockis ZEHN, ZWANZIG, DREISSIG, VIERZIG: hier.

06.02.2018, Volker

„Ein Bild wie von ERRO“. Eine Seite aus dem Drehbuch „Die Befreiung“ hier.

03.09.2017, Volker
mehrweniger Kurznews